Das GADE-Projekt

Das GADE-Projekt wird von einem Konsortium von 5 Organisationen aus FR, IT, DE, BG, AT durchgeführt, die auf Jugendarbeit und/oder unternehmerische Bildung und Entwicklung spezialisiert sind.

Das Konsortium nutzt die innovative Methodik von Gamification zur Förderung von Eigeninitiative und Unternehmertum (SIE) bei Jugendlichen zwischen 18 und 29 Jahren: Jugendliche nach sozialer Lage, nach Zugehörigkeit zu benachteiligten Gruppen wie ROMA, Berufsbildung, Organisationen, die mit Jugendlichen arbeiten. In jedem Land werden Jugendliche im Alter von 18-29 Jahren mit Hilfe von Mitarbeitern von Partnerorganisationen ausgebildet um:
• SIE Skills als Moderator von Workshops mit Jugendgruppen zu entwickeln, um deren SIE zu erhöhen.
/br> • die im Rahmen des Projekts entwickelten Materialien und Methoden in informellen Umgebungen sowie in Schulen, Berufsbildungskursen und Universitäten zu pilotieren
/br> • die Gamification Lernaktivitäten zu unterstützen und diese effektiver zu gestalten, um die SIE zu verbessern.

Projekt ziele

Das Projekt entwickelt den Sinn für Eigeninitiative und Unternehmertum (= Sense of Initiative and Entrepreneurship; SIE) durch den Einsatz innovativer Methoden, die auf der Grundlage von Gamification entwickelt werden:
• Förderung der unternehmerischen Kompetenzen bei jungen Menschen
• Empowerment und Förderung von gesellschaftlichem Engagement junger Menschen
• Offene und digitale Integration in die Bereiche Lernen, Lehren, Ausbildung und Jugendarbeit durch die Entwicklung eines offen zugänglichen Trainingsprogramms ermöglichen

Kontext

Der European Key Competences Framework definiert SIE (Sense of Initiative and Entrepreneurship) als die Fähigkeit des Einzelnen, Ideen in Taten umzusetzen. Dazu gehören Kreativität, Innovation und Risikobereitschaft sowie die Fähigkeit, Projekte zu planen und zu steuern, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Unternehmertum ist eine Kompetenz für jeden, und hilft den Menschen, kreativer und selbstbewusster zu sein. Auch wenn das Unternehmertum als ein starker Motor für das Wirtschaftswachstum und der Schaffung von Arbeitsplätzen angesehen wird, sind die Entwicklung und die Wirksamkeit der unternehmerischen Kompetenz und deren Ausbildung in Europa noch lange nicht vollständig zufriedenstellend. Dies ist vor allem auf das Fehlen entsprechender Materialien und die mangelnden Qualifikationen der Trainer zurückzuführen. In diesem Zusammenhang schlägt das GADE-Projekt vor, Kurse und Werkzeuge für die Entwicklung von SIE bei Jugendlichen zu gestalten, indem es die Ausbildung spannender macht und sich mit der Anwendung von Spieledesign-Elementen und Spielprinzipien beschäftigt, ohne die Glaubwürdigkeit der Ausbildung zu verlieren.